joomla templates top joomla templates template joomla

Herzlich Willkommen

Verschaffen Sie sich auf den folgenden Seiten einen ersten Eindruck von meinem Können, meinen erfolgreichen Projekten und den vielen zufriedenen Kunden. Ich bin mir sicher, dass ich auch Ihre Idee schnell und kreativ zu Papier, auf den Monitor oder an den POS bringen kann.

On- und Offline-Medien kommen hier aus einer Hand. Und das erfolgreich seit vielen Jahren!

Letzte Neuigkeiten

Fotoshooting für Schulprojekt

Modelshooting für Medienprojekt – Was für ein krasser Unterschied zum Weltfrauentag! Aber da es sich um ein Projekt für die Schule handelt – Frauen-Klischees – kann ich mit dieser Diskrepanz gut leben. Zumal die Fotos an sich für sich sprechen und (meiner Meinung nach) ganz gut gelungen sind.   

Drei Fotos kamen in die Auswahl und sind abgegeben. Auf die Benotung ist nicht nur meine Tochter gespannt ... 

Und ich muss auch sagen, dass es unheimlich Spaß macht, wie ein „echter” Fotograf durch das Einkaufszentrum zu schlendern, die Kamera im Anschlag, das Modell im Schlepptau. Man wird nicht einmal komisch angeguckt – vielleicht ein wenig neidisch, wobei ich nicht weiß ob auf die Kamera oder das Modell ... :)


 

Weltfrauentag vor der Linse

Fotograf beim Weltfrauentag im Altonaer Rathaus – Im Zuge des Weltfrauentages und anlässlich von 100 Jahren Frauenwahlrecht durfte ich mit der Kamera das Event im Altonaer Rathaus begleiten – in offiziell engagierter Mission der Bezirksversammlung Altona. 

Rund 60 Fotos wurden am Ende abgegeben, von den ursprünglich fast 400 geschossenen Motiven. Diese Fotos (wobei wohl nicht alle) werden nun in einer Dokumentation über eben jene Veranstaltung Verwendung finden. Es macht mich schon ein wenig stolz ... 

Und auch hier gilt: eine erneute Anfrage ist schon ausgesprochen worden. Das mit dem zweiten Standbein wird immer konkreter ... ;)


 

Fotoshooting beim Kunden

Datenblatt-Bebilderung made by me – Sieht ein bisschen nach David gegen Goliath aus. Die „kleine” Kamera gegenüber dem großen Objekt der Begierde.

Beim Kunden vor Ort (in ein Studio schaffen erwies sich als kompliziert) wurde eine Druckkammer zum Simulieren von großen Wassertiefen in Betrieb genommen. Und da dafür kein Datenblatt fehlen darf, wurde gleich einmal die Anlage in Augenschein und genommen und vor's Okular geschoben. Neben Detailaufnahmen und der Anlage „in Aktion” durfte ich auch mittels Gabelstapler in luftige Höhen entschweben und das Ganze von oben betrachten. Ich muss schon sagen – macht echt Spaß!

Also bleibt kurz und kanpp festzuhalten: mittlerweile bin ich auch als Fotograf für meine Kunden unterwegs ...

Und ein nächster Auftrag ist auch schon unter Dach und Fach – dieses Mal für die Bezirksversammlung Altona (*huiii*). Doch dazu zu gegebener Stunde mehr.

Support

Was mir besonders am Herzen liegt, wird auch unterstützt! Neben den Jungs aus dem Brunnenbüro, die bei Viva con Agua einen super Job machen, unterstütze ich auch monatlich mit einer kleinen Spende die DKMS – Deutsche Knochenmarkspenderdatei. Es lohnt sich – meiner Meinung nach.

    

UA-84289403-1